Durch die Ausbreitung des Virus Corona (COVID-19), kann es möglicherweise in den folgenden Wochen zu einigen Einschränkungen im Betrieb der Platform kommen.
Antworten
Benutzeravatar
Gonz
Moderator
Beiträge: 178
Registriert: 18.07.2019 13:51
Wohnort: Wildemann/Harz
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Meine Wunschliste aus dem Anlagenbau Klein Mahner (Klagen auf hohem Niveau)

08.03.2020 11:58

Es sind die kleinen Dinge und wir klagen auf hohem Niveau!
Aber - ich hatte einen Traum * grins

Einen Bausatz für ein Genossenschaftslager (ein "norddeutsches" , die im Süden sahen genauso aus, nur stand halt BayWa und nicht Raiffeisen oder Hauptgenossenschaft Hannover drauf). Wenn man hinguckt, sind die in bestimmten Funktionsgruppen nach immer gleichen Schema, aber unterschiedlichem Ausbauzustand und Aneinandereihung entstanden, bis zu den typischen Dachaufbauten und Anbauten wie Verladerampen etc.

Weichen (vorrangig der Standardtyp 1:9 Radius 190) mit schwarz-weißen Handhebeln in beiden Ausführungen der Grundstellung Fahrt oder Abzweig. DKW mit Weichenlaternen zum Handantrieb (die gab es zu Länderbahnzeiten oft, bevor sich die Standard-DKW-Weichenlaternen durchsetzen, und es wurde natürlich nicht alles, was da war, auch umgebaut). Auch da würde ein Set 190-er DKW ortsbedient reichen, es sind ja Gleisanlagen aus Rangierbezirken der Läderbahnzeit.

Akkutriebwagen - ich sage nur Baureihe 515 und verweise auf das von ap-ka verlinkte Bild - die waren hier "überall" unterwegs.

Meine geliebte T3 war hier zu Länderbahnzeiten bestimmt auch unterwegs. Aber das ist so ein Grundthema - Rollendes Material Epoche I und auch noch II ist Mangelware (und es macht ggf. gar keinen Sinn, das Thema anzugehen) - "das ist nun wirklich ein zu weites Feld". Ggf. auch eine B oder C Lok von den "Industrietypen" für die Kali-Werksbahn. Die sahen ja den nach T3 Muster gebauten Loks recht ähnlich (wobei ich auch die kleinen B-Kuppler super stylisch finde, um es mal so zusagen ). Hier wäre es jedenfalls endfinal oberstark, wenn man die Beschriftung anpassen könnte, also wirklich "Kaliwerk Friedrichsroda" oder "Fritz 3" oder was auch immer dranschreiben könnte). (soweit aus der Rubrik - träum weiter).

Für Epoche II und IIIa: die notorischen Waggons für die Leig Einheit. Die Ortsgüteranlage in Kl. Mahner wurden offensichtlich dafür aus/umgebaut (Überladebrücke vom GS zum Streckengleis).

Verbunden wird immer das alles mit einem herzlichen Dank an die Konstrukteure, diejenigen die Hauslieferanten sind werden es wissen dass ich ihre Werke zu würdigen weiß, und es gibt soooo vieles was es nun schon in guter Qualität gibt - zumal ich mich gerade in Sachen Klein Mahner ja über mangelnde Unterstützung wirklich nicht beschweren kann - und auch fast alles benötigte im Inventar habe, Namen nenne ich jetzt nicht, weil sonst bestimmt einer fehlt, der erwähnt werden sollte!

einen schönen Sonntag!
sagt... Gonz
Epoche III und IV, Dampf und Diesel, in Westdeutschland, irgendwo im oder am Harz. Gebaut in EEP 15. Pedantic bis Fantasy.
In Bau: Altenau | Börssum | Klein Mahner Und dazu - [External Link Removed for Guests]

Benutzeravatar
Onkelwoody
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 02.01.2020 20:02
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: Meine Wunschliste aus dem Anlagenbau Klein Mahner (Klagen auf hohem Niveau)

08.03.2020 12:47

Moin Gonz, Deinen Wünschen schließe ich mich in vollem Umfang an. Bis sich ein KON erbarmt, behelfe ich mir so (Baustellenbild) :
Beerfeldem_003.jpg
Beerfeldem_003.jpg (711.16 KiB) 355 mal betrachtet
Glück Auf

Stefan

Benutzeravatar
Gonz
Moderator
Beiträge: 178
Registriert: 18.07.2019 13:51
Wohnort: Wildemann/Harz
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Meine Wunschliste aus dem Anlagenbau Klein Mahner (Klagen auf hohem Niveau)

08.03.2020 13:00

Stefan - ja - damals...
da hatten "meine" Loks auch noch Namen und die von der Forst hieß "Teckel". Dies ist die andere, die für die Staatsbahn rangiert.
HzGB.jpg
HzGB.jpg (21.98 KiB) 349 mal betrachtet
Auch dir einen schönen Sonntag, und ein herzliches Glück auf! aus dem Harz.
Epoche III und IV, Dampf und Diesel, in Westdeutschland, irgendwo im oder am Harz. Gebaut in EEP 15. Pedantic bis Fantasy.
In Bau: Altenau | Börssum | Klein Mahner Und dazu - [External Link Removed for Guests]

Antworten