Wie der Titel schon sagt, gehören hier Screeenshots alles Art hinein. Also im Prinzip alles was keine ganze Anlagen oder Kartenvorstellung ausfüllt.
Antworten
Benutzeravatar
BR18201
Moderator
Moderator
Beiträge: 5
Registriert: 20.07.2019 20:39
Wohnort: Peine
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

[Derail Valley] Screenshots

29.12.2020 14:23

Moin,

ich dachte ich erstelle mal einen Screenshot-Thread für das Spiel "Derail Valley", eine für Bahnsimulation konzipiert für Virtual Reality, allerdings genauso mit Maus & Tastatur spielbar und nutze den Anfangsbeitrag für eine kurze Vorstellung.
Im Spiel gibt es ein rudimentäres Geld-System. Geld wird verdient indem man Fracht- oder Rangieraufträge erfüllt. Von dem verdienten Geld kann man weitere Lizenzen erwerben, z.B. für weitere Loktypen, verschiedene Zuglängen, oder gefährliche Ladungen.
Wer mag, kann sich hier erstmal kurz den Trailer ansehen.
In Derail Valley gibt es aktuell drei verschiedene Loktypen, die ich hier mal kurz vorstellen werde.
20201114181243_1.jpg
20201114181243_1.jpg (395.59 KiB) 2005 mal betrachtet
Die "Beginner"-Lok ist die DE2, eine Diesel-Elektrische, 2-Achsige Rangierlok, die allerdings auch beliebig oft mit weiteren DE2 gekuppelt werden kann und auch für längere Güterzüge benutzt werden kann. Die DE2 ist durchaus die Bedienungsfreundlichste Lok und auch sehr günstig im Unterhalt.
20201028220013_1.jpg
20201028220013_1.jpg (301.13 KiB) 2005 mal betrachtet
Die zweite Maschine ist die SH282, ( Super Heated 2-8-2 ) eine kohlegefeuerte Schlepptender-Dampflok der "Mikado"-Bauart mit der Achsfolge 1'D'1. (bzw. als 2-8-2 außerhalb von Deutschland bezeichnet) Sie basiert auf keiner direkten Vorlage aus dem echten Leben, sondern ist eher eine Mischung aus verschiedenen Mikado-Bauarten vom Europäischen und Amerikasichen Kontinent. Diese Lok ist übrigens i.d.R. meine erste Wahl für allerlei Aufträge, die ich so abfahre in dem Spiel. Sie einwandfrei zu beherrschen braucht etwas Übung, vor allem wenn es mit 800 Tonnen am Haken längere Zeit bergauf geht. :-.
20201221131421_1.jpg
20201221131421_1.jpg (456.88 KiB) 2005 mal betrachtet
Auf dieser Lok nimmt man sowohl die Position des Lokführer's, als auch die des Heizer's ein. Natürlich sind die Steuerelemente auf dem Führerstand stark vereinfacht gegenüber dem Führerstand einer echten Dampflok, allerdings garantiert auch die vereinfachte Version noch ein recht realitstisches und anspruchsvolles Fahrgefühl.
20201221141218_1.jpg
20201221141218_1.jpg (309.82 KiB) 2005 mal betrachtet
Die mit Abstand teuerste Lok, sowohl im Erwerb der Lizenz als auch im Unterhalt, ist die DE6. Lt. Derail Valley Wiki basiert diese Lok auf einer EMD G16.
20201221145505_1.jpg
20201221145505_1.jpg (491.03 KiB) 2005 mal betrachtet
Gut, so viel zur Einführung. Anbei ein paar weitere Bilder.
Meistens treibe ich mich auf der Hafenbahn rum. Voreiniger Zeit stand ich mit diesem Containerzug, bespannt mit zwei DE2 in "Harbor & Town" abfahrbereit Richtung "Machine Factory & Town".
20201101141558_1.jpg
20201101141558_1.jpg (327.24 KiB) 2005 mal betrachtet
Etwa eine Stunde Fahrzeit und drei Ausfälle der Zweitlok später kam der Zug in Machine Factory & Town an.
20201107125329_1.jpg
20201107125329_1.jpg (383.38 KiB) 2005 mal betrachtet
Zu Weihnachten gab es dann seitens der Entwickler ein kleines Geschenk in Form von Schnee auf der gesamten Karte. Wettereffekte, sowie Tag & Nacht-Rythmen sind noch nicht implementiert, da das Spiel noch in der Early Access-Phase steckt, aber das war doch eine nette Abwechslung zur sonst immergrünen Karte. Außerdem gibt es Weihnachtsbäume in allen Bahnhofsgebäuden.
Hier befindet sich gerade ein Zug mit Metallschrott, gezogen von einer SH282 im Glesidreieck aus "Harbor & Town" kommend kurz vor der Station "Steel Mill".
20201226171024_1.jpg
20201226171024_1.jpg (381.32 KiB) 2005 mal betrachtet
Gestern habe ich mal einen längeren Umlauf gestartet mit einem 704 Tonnen schweren Kesselzug, von Harbor & Town nach City Southwest. Da die Hafen-Station Harbor & Town logischerweise die tiefste Station ist, fast auf Meersspiegelhöhe, verlaufen alle Strecken von dort in einer permanenten Steigung, was diesen Frachtauftrag sehr interessant gemacht hat. Letztendlich kam der lange Zug aber wohlbehalten an seiner Endstation an und es gab sogar noch einen Zeitbonus. ':)
20201228150442_1.jpg
20201228150442_1.jpg (391.26 KiB) 2005 mal betrachtet
Kurz zuvor stand die SH282 # L-089 noch vor dem Anheizen kalt im Ringlokschuppen von Harbor & Town neben zwei DE6.
20201227144232_1.jpg
20201227144232_1.jpg (406.82 KiB) 2005 mal betrachtet
Die letzten zwei Bilder sind einfache Schnappschüsse der verschneiten Landschaft entlang der Strecke zwischen Harbor & Town und Steel Mill.
20201226170228_1.jpg
20201226170228_1.jpg (244.97 KiB) 2005 mal betrachtet
20201226170423_1.jpg
20201226170423_1.jpg (365.75 KiB) 2005 mal betrachtet
So, hoffe die kleine Einführung und der Bilderbogen zu Derail Valley hat euch gefallen.

Grüße
Lukas

HG 2
Modellbauer
Beiträge: 42
Registriert: 17.01.2020 16:15
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: [Derail Valley] Screenshots

30.12.2020 08:59

Danke für die schönen Bilder. Es ist immer interessant über den Tellerrand zu gucken.
Viele Grüße aus dem Bergischen
Hans-Werner
EEP Treffen 5.2 in Wuppertal ist am 07.08.2021

Benutzeravatar
Sharky009
Administrator
Administrator
Beiträge: 143
Registriert: 17.07.2019 17:37
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Derail Valley] Screenshots

30.12.2020 09:42

Hallo Lukas,

Vielen Dank für diese Eindrücke. Da werd ich definitiv demnächst mal reinschauen :)
Mit freundlichen Grüßen
Sharky009 alias Pascal

PC: AMD Ryzen 7 @ 4GHz; 32GB RAM; Asus Strix Nvidia GeForce RTX 2080 Ti OC 11GB; Windows 10 Pro 64-bit
Notebook 1: AMD Ryzen 5 @ 2.5Ghz; 16GB RAM; AMD Onboard GPU 2GB; Windows 10 Pro 64-bit

Meine Homepage: https://www.sharky009.de
Hier finden sich alle Details zum verwendten PC und mehr

Benutzeravatar
BR18201
Moderator
Moderator
Beiträge: 5
Registriert: 20.07.2019 20:39
Wohnort: Peine
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: [Derail Valley] Screenshots

08.02.2021 10:44

Moin,

ich habe mal wieder ein paar Bilder mitgebracht. Schnee verziert nach wie vor die Welt von Derail Valley, passend zur aktuellen Situation hierzulande. :upside_down:
Gestern machte ich mich auf die Suche nach Reginald's Garage, zu der man in City Southwest einen Garagenschlüssel erwerben kann. Allerdings wird einem nicht gesagt, wo sich diese Garage befindet.
Meine erste Vermutung stellte sich als ein kleines Wohnhaus an einem Stumpfgleis, welches von der Waldbahn abzweigt, in den Bergen raus.
20210207120843_1.jpg
20210207120843_1.jpg (416.63 KiB) 1773 mal betrachtet

Da ich meistens Erz- und Stahlzüge zwischen dem Hafen im Süden, über das Stahlwerk auf halbem Wege und den Eisenerzminen im Norden befördere, kam ich hier das erste mal in diesem Teil der Welt. Hier fahren hauptsächlich die Holzzüge zwischen den Stationen Forest Central, Forest South und Sawmill. Im Hintergrund sieht man das Viadukt der abzweigenden Strecke nach Forest South, bzw. Harbor & Town.
20210207122102_1.jpg
20210207122102_1.jpg (367.56 KiB) 1773 mal betrachtet

Auf einem kurzen Stumpfgleis vor Sawmill tauchte sie dann plötzlich auf, Reginald's Garage.
20210207122721_1.jpg
20210207122721_1.jpg (543.56 KiB) 1773 mal betrachtet

Mit dem vorher in City Southwest gekauften Schlüssel ging das Vorhängeschloss auf und brachte etwas ans Tageslicht...
20210207122743_1.jpg
20210207122743_1.jpg (314.26 KiB) 1773 mal betrachtet

Dort im Winterschlaf schlummerte diese alte Caboose.
20210207122801_1.jpg
20210207122801_1.jpg (432.29 KiB) 1773 mal betrachtet
Der Caboose hat im Spiel mehrere nützliche Funktionen und kann quasi als mobiles Heim in jeden Zug mit eingehängt werden.
20210207122819_1.jpg
20210207122819_1.jpg (331.2 KiB) 1773 mal betrachtet
Also, nichts wie an den Haken damit.
20210207123131_1.jpg
20210207123131_1.jpg (483.1 KiB) 1773 mal betrachtet
20210207123142_1.jpg
20210207123142_1.jpg (501.86 KiB) 1773 mal betrachtet
Ich habe den Caboose vorerst in die Station "Sawmill" geschleppt, von wo aus ich künftig erstmal ein paar Fahrten auf der Waldbahn zur Station Forest Central tätigen werde. Diese Strecke ist sehr viel kurviger und daher auch langsamer, als die Strecken um den Hafen bis zu den Eisenerzminen.
20210207124148_1.jpg
20210207124148_1.jpg (352.25 KiB) 1773 mal betrachtet
Grüße
Lukas

Antworten